Willkommen auf HS Rahden weltweit 2017 - Besondere Jahrestage
Anmelden bei hsrahden.de    [online: 2 / 0]
Termine  · Newsfeeds  ·  Weblinks  ·  Kontakt
.:: Willkommen in der Hauptschule Rahden! ::.

Wir sind hier! Und so sieht's drinnen aus.

Texiles Werken
[#235] Veröffentlicht von Dettke am Dienstag, 29. August 2017 @ 13:03:43 (35 Seitenaufrufe) (mehr... | 480 weitere Zeichen | Artikel drucken Artikel empfehlen | Schule | 13 gefällt das | Gefällt mir auch)
Unterricht

Tragetaschen kann man auch selber machen

Warum immer Geld ausgeben f├╝r etwas, was man auch selbst herstellen kann? Etwas, womit auch noch keiner sonst heruml├Ąuft? Wer zum Beispiel n├Ąhen kann, k├Ânnte sich mal mit diesen Vorschl├Ągen der Klasse 9 des letzten Schuljahres befassen: individuelle, umweltschonende Einkaufstragetaschen, schnell gemacht:

Taschen
Schnell gen├Ąht und schnell mit einem sch├Ânen Motiv waschfest bemalt.

Mehr auf den Folgeseiten (oben auf "mehr..." klicken).


Lernstandserhebungen Klasse 8 - 2017
[#234] Veröffentlicht von Dettke am Samstag, 18. Mńrz 2017 @ 14:22:29 (137 Seitenaufrufe) (Artikel drucken Artikel genauer betrachten Artikel empfehlen | Schule | 69 gefällt das | Gefällt mir auch)
Wichtig!

Vergleichsarbeiten!

Nennen wir mal die Lernstandserhebungen genauso wie sie gemeint sind: Vergleichsarbeiten. Dann erkennt man n├Ąmlich erst mal den eigentlichen Sinn darin. Aus einer ├╝berfl├╝ssigen - weil nicht anrechenbaren und Zeit f├╝r anderes raubenden - Klassenarbeit wird somit eine Arbeit, die mir den Blick auf meine gegenw├Ąrtige Leistungsf├Ąhigkeit ├Âffnet und rechtzeitig vor dem n├Ąchsten Jahr (in dem ich mich f├╝r einen Beruf entscheiden muss und wo ich mich bewerben werde) einen Anhaltspunkt daf├╝r gibt, was ich noch ├Ąndern muss, damit alles so l├Ąuft, wie ich mir das w├╝nsche.

Denn ich bekomme in ein paar Wochen von meinem Klassenlehrer genau mitgeteilt, wie ich abgeschnitten habe: im Vergleich mit allen Sch├╝lern in NRW, aber auch im Vergleich mit denen in meiner eigenen Schule. Und auch im Vergleich zu meinen Arbeiten bisher in diesem Schuljahr. Ich wei├č dann, was ich tun muss!

Lernstand ist anstrengend, aber es lohnt sich! Ist auch eine gute ├ťbung f├╝r die Zentralen Abschlussarbeiten im Zehnten!


Weihnachtsausflug nach Osnabr├╝ck
[#233] Veröffentlicht von Dettke am Dienstag, 10. Januar 2017 @ 10:20:06 (590 Seitenaufrufe) (mehr... | 1767 weitere Zeichen | Artikel drucken Artikel empfehlen | Schule | 106 gefällt das | Gefällt mir auch)
Reisen

R├╝ckschau auf unseren vorweihnachtlichen Schulausflug nach Osnabr├╝ck

Bilder von Petra Mikczinski

Am 15. Dezember, also eine Woche vor den Weihnachtsferien, war die ganze Schule wieder einmal unterwegs. Noch einmal nach Osnabr├╝ck, denn diese Stadt ist nicht nur im Sommer ein lohnenswertes Ziel, nein, auch den Weihnachtstrubel muss man dort erlebt haben.

Zwei Ziele hatten wir: den Weihnachtsmarkt (am Morgen) und die Eislaufhalle (am Nachmittag).


Man kann wunderliche Dinge auf einem Weihnachtsmarkt entdecken. Man muss nur richtig hinschauen!


Oft besucht, immer wieder gern: die Eislaufhalle!

Wie jedes Mal war auch dieser Schulausflug rundum gelungen. Mehr Bilder gibt┬┤s auf den Folgeseiten (oben auf "mehr" klicken).


Stimmungsbilder
[#232] Veröffentlicht von Dettke am Samstag, 10. Dezember 2016 @ 23:30:43 (188 Seitenaufrufe) (Artikel drucken Artikel genauer betrachten Artikel empfehlen | 100 gefällt das | Gefällt mir auch)
Besonderes

Dezemberstimmung 2016

Foto ┬ę 2016 Petra Mikczinski , HS Rahden

Dezemberhimmel 2016
Himmel ├╝ber Rahden im Dezember 2016


Team-Training st├Ąrkt die Klassengemeinschaft
[#231] Veröffentlicht von Dettke am Freitag, 11. November 2016 @ 14:43:00 (213 Seitenaufrufe) (Artikel drucken Artikel genauer betrachten Artikel empfehlen | Klassen | 98 gefällt das | Gefällt mir auch)
Freunde

Ein gutes Team schafft alles

Bericht ┬ę Alexandra Strunk, bearbeitet von A. Dettke

In den Tagen vor den Herbstferien (5. bis 7. Oktober) hat die Klasse 8a von Frau Meyer-Schell einen Versuch gewagt, der vielleicht Schule machen k├Ânnte: Sie hat Teamtraining gemacht. Drei Tage. Ziel: Selbst wenn wir einzeln gut sind, k├Ânnen wir doch viel mehr bewegen, wenn wir zusammenwirken. Wir wollen wissen, ob wir unsere F├Ąhigkeiten auch b├╝ndeln k├Ânnen und wie das geht. Dazu haben sich die Klasse, Frau Meyer-Schell und der Co-Klassenlehrer, Schulleiter Grunwaldt, vertrauensvoll in die professionellen H├Ąnde unserer Schulsozialp├Ądagogin Alexandra Strunk begeben. Frau Strunk und Frau Meyer-Schell trugen beide ihren gro├čen Erfahrungsschatz zusammen und planten und organisierten das Teamtraining gemeinsam. Am ersten Tag ging es ins evangelische Gemeindehaus an der Kirche in Rahden.

Ev. Gemeindehaus, Foto ┬ę J├Ârn Spreen-Ledebur, NW Der Tag startete mit einem Fr├╝hst├╝ck. Nicht einfach so, als netter Einstieg, sondern gleich dicht am Thema: Die Klasse teilte sich in Kleingruppen, die Gruppen erhielt den Auftrag, f├╝r eine andere Gruppe das Fr├╝hst├╝ck zuzubereiten, und zwar so, dass sich jeder in der anderen Gruppe an seinem Fr├╝hst├╝ckstisch wohl f├╝hlen w├╝rde. Dazu mussten die Gruppen sich gegenseitig befragen, was ihnen ├╝berhaupt schmeckt und wie sie sich einen liebevoll gedeckten Tisch vorstellen. Es ging darum, sich gegenseitig wahrzunehmen und ernsthaft aufeinander einzugehen.

Nach diesem Auftakt ging der Tag weiter mit allerhand Kooperationsspielen, darunter eine Einheit zum Thema "Wut". Was bringt mich auf die Palme? Was passiert dann mit mir? Und mit den anderen? Ziel: Ärger und auch Wut sind Gefühle, die jeder mal hat, das ist ganz normal. Nur wie man damit umgeht, das macht den Unterschied.

Mission Impossible! Ein Computervirus bedroht die Stadt! Findet den Code, der den Virus unsch├Ądlich macht! Das war der Auftrag f├╝r den Nachmittag. Mit guter Absprache, Kreativit├Ąt und Zusammenarbeit sollte das Problem gel├Âst werden...

Hochseilgarten, Foto ┬ę Anguane, pixelio Tag 2, Wechsel in den Hochseilgarten in Bad Oeynhausen. Kann ich nicht! Mach ich nicht! Will ich nicht! - Doch, doch, zusammen schaffen wir das. Und tats├Ąchlich, am Ende sind alle gl├╝cklich und zufrieden, stolz auf ihr K├Ânnen. Sogar der nicht eingeplante Wettlauf mit dem Fahrplan des Zuges zur├╝ck nach Rahden wurde locker gemeistert.

Am dritten Tag - zur├╝ck im Gemeindehaus - gab's eine "Fluss├╝berquerung". Unter eingeschr├Ąnkten Bedingungen mussten alle aus der Klasse vom einen "Ufer" ans gegen├╝berliegende gebracht werden. Schwierig! Schwer! Aber zusammen: schaffbar. Auch der Code von Mission Impossible wurde an diesem Tag noch von der ehrgeizigen Klasse 8a in hervorragender Teamleistung geknackt. Stadt gerettet.

Res├╝mee am Ende der Veranstaltung: Wir sind m├Ąchtig stolz auf uns, wir haben es geschafft, uns gegenseitig zuzuh├Âren, uns zu einigen, uns zu konzentrieren, ├╝ber unsere Grenzen zu gehen, uns gegenseitig zu helfen und noch viel mehr... Ach ja, und nat├╝rlich, den Zug zu kriegen!

Und Frau Strunk meint: Liebe Klasse 8a, ihr k├Ânnt stolz auf euch sein! Nehmt viele dieser F├Ąhigkeiten mit in den Schulalltag! Das war Spitze!!!

Like!



» Alle Artikel anzeigen
 
.:: Fächerbezogene, kommentierte Links ::.

.:: Aus unserem Kunstunterricht ::.

Zur Galerie: klicken!


.:: Übersicht: die nächsten 10 Termine ::.
23.10.17 bis 03.11.17  Herbstferien
29.10.17 bis 29.10.17  Zeitumstellung
31.10.17 bis 31.10.17  500 Jahre Reformation
08.11.17 bis 08.11.17  Alain Frei - "Mach dich frei!"
13.11.17 bis 13.11.17  Blaue Briefe
14.11.17 bis 14.11.17  Lehrerkonferenz
30.11.17 bis 30.11.17  Adventskonzert mit VIVA VOCE
14.12.17 bis 14.12.17  Elternsprechtag
19.12.17 bis 19.12.17  Lehrerkonferenz
25.12.17 bis 07.01.18  Weihnachtsferien

.:: Besuchen Sie andere Schulen in der Region! ::.

Waldschule Espelkamp